Messtechnik


Fertigungsnahe Messung

///

Was wirklich zur Einhaltung von Toleranzen beiträgt, passiert in der Fertigung selbst. Deshalb kann die fertigungsnahe Messung mit einem Infrarotmessgerät, im Vergleich zur Messung mit einer 3D-Koordinatenmessmaschine, der Schlüssel für eine durch direkte Anpassung verbesserte Genauigkeit von Bauteilen sein.

Unser Infrarotmessgerät ist mobil einsetzbar und erfüllt auch direkt in der Fertigung, ohne Anfälligkeit durch den Einfluss von Umgebungsbedingungen und Klimaschwankungen, die Anforderungen für eine reproduzierbare Genauigkeit.

Funktionsweise des Infrarotmessgeräts

Der handgeführte Messtaster erfasst Raumpositionen mittels Infrarotübertragung, in Kombination mit optischer Positionserfassung und kann mittels 3D-CAD-Vergleich auch Freiformflächen messen.

Eine in den Messtaster integrierte Kompaktkamera, die Realität und virtuelle Welt verknüpft, macht für den Anwender eine optische Einordnung in Echtzeit möglich.

Auch das automatische Erstellen von Statistiken und Prüfberichten, sowie der Export von gemessenen 3D-Elementen als STEP- oder IGES-Datei, ist mit dem System möglich.

Infrarotmessgerät

Messbereich 600 x 300 x 300mm

Qualität
///

Aus der Begeisterung für Fertigungstechniken und deren Umsetzung in Produkte und Dienstleistungen heraus, wollen wir uns weiterentwickeln und sicherstellen, dass wir den Anforderungen unserer Kunden entsprechen und uns stätig verbessern.

Handlungsabläufe gestalten und dokumentieren, nach dokumentierten Abläufen handeln, Einflussgrößen erkennen, messbar machen und bewerten – das fasst einen wichtigen Teil der Aktivitäten zum Erreichen dieser Ziele zusammen.

Beispiele
///

High Performance 1
High Performance 1
High Performance 1
High Performance 1

Schreiben Sie uns:

*Pflichtfeld